22.06.2018 09:39 Kategorie: Pressemitteilungen, News

proLogistik unterstützt Leasing von Dienstfahrrädern

Leasing DienstfahrräderZukünftig wird bei proLogistik verstärkt in die Pedale getreten, denn der Dienstwagen bekommt Konkurrenz vom einem umweltfreundlichen Fortbewegungsmittel – dem Dienstfahrrad. Mit dem Leasing von Dienstfahrrädern bieten wir unseren Mitarbeitern einen proaktiven Benefit für die Gesundheit und der Mitarbeiter kommt deutlich günstiger an ein Fahrrad oder E-Bike seiner Wahl.

Das Prinzip des Dienstfahrradleasings ist simpel: Der Arbeitnehmer sucht sich ein Fahrrad aus und der Arbeitgeber least das gewünschte Fortbewegungsmittel für seinen Mitarbeiter, dem er das Wunschgefährt zur eigenen Nutzung überlässt. Im Gegenzug behält er nur einen geringen Anteil des Bruttogehalts ein, denn für Fahrräder gilt beim Leasing auch die 1 Prozent Versteuerungs-Regelung wie beim Dienstwagen.

Insgesamt bietet das Dienstfahrrad viele Vorteile und somit kann auch zentralen Problemen wie schlechten Klimawerten in den Großstädten, kilometerlangen Staus und Parkplatznot in Innenstädten entgegengesteuert werden.

Wir freuen uns jetzt schon auf gemeinsame Fahrradtouren mit unseren Mitarbeitern!

News

proLogistik nutzt Ökostrom für E-Autos

Wir setzen auf Grün. Zur Deckung des gesamten Strombedarfs für die Ladeinfrastruktur unserer... ...weiter lesen.

Absolventenkongress Essen – Wir sind dabei!

Unter dem Motto „Mach, was du liebst!“ sind wir am 05. Juli 2018 auf dem Absolventenkongress in... ...weiter lesen.

PUMA steigert Effizienz im Logistikbereich durch Pick-by-Voice

Mit dem Ziel, seine Logistik-Abläufe effizienter zu machen, hat das Sportunternehmen PUMA die... ...weiter lesen.